Kontaktieren Sie uns +49 (0) 30 6095421 - 2

Google Shopping Kampagnen

Steigern Sie Ihre Verkaufszahlen und Ihre Sichtbarkeit mit Hilfe von Google Anzeigen mit Produktinformationen!

1) Einführung

Google Anzeigen mit Produktinformationen ist ein Anzeigenformat, bei dem Sie ein Produktbild, einen Titel, den Produktpreis, Ihren Unternehmensnamen und die Versandart abbilden können, ohne für jedes Produkt einen einzelnen Anzeigentext erstellen zu müssen. Die Auslieferung der Anzeigen mit Produktinformationen wird wie bei den klassischen Anzeigentexten per Suchanfrage gesteuert. Die Google Shopping Anzeigen können in der Google Suche und auf den Partnerseiten von Google ausgeliefert werden.

google-shopping-anzeigenformat

„Das Layout der Google Anzeigen mit Produktinformationen kann sich jederzeit ändern, da Google regelmäßig Tests durchführt, um die optimale Darstellung der Produkte zu ermitteln.“

2) Länder-Verfügbarkeit

Google Shopping ist leider noch nicht in allen Ländern verfügbar. Hier finden Sie eine Liste der momentan verfügbaren Länder: Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Schweden, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Vereinigtes Königreich, Australien, Brasilien, Indien, Japan, Kanada, Mexiko, Russland, USA.

3) Was benötigen Sie um mit Google Shopping zu arbeiten

Um mit Anzeigen mit Produktinformationen zu arbeiten, benötigen Sie einen Google Merchant-Center- und ein Google Adwords Account. In dem Google Merchant-Center Account können Sie Ihre Produktdaten verwalten und in dem Google Adwords Account steuern, verwalten und analysieren Sie Ihre Google Shopping Kampagnen. Nach der Erstellung der Accounts muss noch eine anschließende Verknüpfung stattfinden.

4) Welche Vorteile bietet dieses Anzeigenformat

  • Steigerung der Besucher, Leads und der Abverkäufe: Durch Produktdarstellung erhalten die Anzeigen mit Produktinformationen deutlich mehr Aufmerksamkeit von den Usern als die klassischen Anzeigentexte. Wir konnten die CTR (Click-through-Rate) bei einigen Kunden signifikant steigern.
  • Qualifizierte Klicks und Leads: Da Sie als Händler bereits die Möglichkeit haben, den User die Produktinformationen darzustellen, bevor er kostenpflichtig auf Ihre Anzeige klickt, kann dieser bereits im Vorfeld entscheiden, ob Ihr Angebot für ihn infrage kommt. Wenn dieser sich dann zu einem Klick entscheidet, steigt auch die Wahrscheinlichkeit etwas auf Ihrer Webseite zu kaufen.
  • Verwaltung: Anstelle von Keywords wird mit Produktattributen gearbeitet, die im Merchant-Center-Datenfeed definiert werden und für die Schaltung der Anzeigen mit Produktinformationen relevant sind.
  • Mehr Reichweite: Wenn ein User eine Suchanfrage bei Google stellt, kann es vorkommen, dass mehrere Anzeigen mit Produktinformationen ausgeliefert werden. Zusätzlich ist es möglich, dass Ihre Google Shopping Anzeige zu Ihrer klassischen Google Adwords Textanzeige ausgeliefert wird. Somit erreichen Sie bei einer einzigen Suchanfrage deutlich mehr Aufmerksamkeit für Ihre Marke und Ihre Produktangebote.

 

5) Funktionsweise

Für die optimale Auslieferung Ihrer Produktinformationen bei Google, ist die Qualität Ihres Produktdatenfeeds entscheidend. Der Produktdatenfeed beinhaltet die Informationen zu den von Ihnen angebotenen Produkten und sollte regelmäßig von Ihnen aktualisiert und im Merchant-Center Account eingespielt werden. Dies kann auch automatisch über eine Datenbankabfrage gesteuert werden, was aber etwas technisches Know-how voraussetzt. Die Informationen aus dem Produktdatenfeed benötigt das Google-System, um den suchenden User bei Google und bei Google Shopping die passenden Produkte zur Suchanfrage auszusteuern.

Die Verwaltung der Produktdaten erfolgt dann direkt über die Shopping-Kampagnen im Google Adwords-System. Hier findet auch die Aussteuerung, Optimierung und Analyse der Kampagnen statt.

6) Anzeigen-Auslieferung

Die Google Anzeigen mit Produktinformationen werden in der Google Suche in einem extra Feld zu den klassischen Textanzeigen dargestellt. Um zusätzliche Reichweite zu generieren, kann man die Auslieferung der Anzeigen auch um das Google Suchnetzwerk für Partnerseiten erweitern. Hier ist es empfehlenswert, regelmäßige Analysen des Traffics zu tätigen, da es im Partnernetzwerk zu unterschiedlichen Performancewerten kommen kann. Zusätzlich werden in einigen Ländern (siehe Verfügbarkeit) Ihre Anzeigen direkt auf der Google Shopping Seite ausgeliefert.

google-shopping-anzeigenformat-und-textanzeige

„Hier sehen Sie ein Auslieferungsbeispiel in der Google Suche. Der FeelGood Shop ist gleich mit zwei Anzeigen mit Produktinformationen über Google Shopping und mit einem Anzeigentext über Google Adwords vertreten.“

 

7) Welchen Kosten fallen an?

Bei den Google Anzeigen mit Produktinformationen, wird wie bei der klassischen Textanzeigen-Schaltung über einen CPC (Cost-per-Click) abgerechnet. Allerdings legt man hier seine Gebote nicht für Keywords fest, sondern für Produktgruppen. Dementsprechend sollten die Produktgruppen auch logisch strukturiert werden. In der Regel zahlen Sie pro Klick immer einige Cent weniger, als im Maximalgebot definiert wurde.

8) Produktdatenfeed

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Produktdatenfeed, den Google Richtlinien entspricht, damit dieser nicht vom Google System deaktiviert wird. Im Merchant-Center können Sie diesen zur Überprüfung einreichen.

Klicken Sie bitte den folgenden Link, damit Sie alle erforderlichen Attribute für die Erstellung des Produktdatenfeeds berücksichtigen. Gern unterstützt unser Team Sie dabei.

9) Werberichtlinien

Damit das Google-System Ihre Anzeigen mit Produktinformationen ausliefert, ist es zwingend erforderlich, dass Ihr Produktdatenfeed, die Texte und die Produktbilder den Google Richtlinien entsprechen.